Mehrtagesfahrten

Hier finden Sie unsere Mehrtages-, Rund- und Städtereisen.

Anzeigen...

Reiseübersicht

Willkommen an Bord!
Erleben Sie die Vielfalt unserer Ein- und Mehrtagesreisen.

Anzeigen...

Tagesfahrten

Hier finden Sie unsere Tagesfahrten, Musicals und Märkte

Anzeigen...

Eifel



 
 
 
Alle Reisen in der Übersichtsliste

    Leistungen:

    • Fahrt im modernen Reisebus

    • 1x Übernachtung mit Frühstücksbuffet

    • geführter Halbtagesausflug Luxemburg

    • geführter Halbtagesausflug durch die Vulkaneifel

    • Eintritt für Eifelgeysir Wallenborn

    • Reiserücktrittskostenversicherung Basisschutz

    Hotelbeschreibung:

    Hotel Bitburger Hof

    Das 3-Sterne Stadthotel Bitburger Hof befindet sich mitten im Herzen der Bierstadt Bitburg. Alle Zimmer sind mit Dusche/WC, TV und Telefon ausgestattet. Im eigenen Bad liegen kostenfreie Pflegeprodukte und ein Haartrockner für Sie bereit. Das Hotel verfügt über einen Lift, ein Restaurant und eine Bistro-Bar.

Die Eifel zählt noch heute zu den eher weniger bekannten Regionen Deutschlands und ist deshalb ein Geheimtipp. Eine lange und wechselvolle Geschichte zeichnet ihren Weg, der stets durch Internationalität gekennzeichnet war. Gemeinsam mit den Ardennen in Belgien, Frankreich und Luxemburg bildet sie das "Grüne Herz Europas" .

1. Tag: Anreise - Rundfahrt Luxemburg

Sie fahren zunächst über die Autobahn vorbei an Frankfurt in die Eifel zum Übernachtungsort nach Bitburg. Unter sachkundiger Führung unternehmen Sie einen Ausflug ins Nachbarland Luxemburg. Sie besuchen zunächst Echternach. Sie ist die älteste Stadt von Luxemburg und ein bekannter Touristenort. Die Stadt liegt in der "Kleinen Luxemburger Schweiz" . Die alten Patrizierhäuser, winkligen Gassen und Reste der Stadtmauer vermitteln den Eindruck einer mittelalterlichen Stadt. Bei einem Stadtspaziergang sehen Sie die Sehenswürdigkeiten wie z.B. die Benediktinerabtei, den Marktplatz u.v.m. Bei der Weiterfahrt lernen Sie das reizvolle Müllertal und die Luxemburgische Schweiz kennen. Dieses Gebiet zeichnet sich aus durch Wälder, schroffe Felspartien und Wasserfällen. Danach ist ein Aufenthalt in Vianden, eines der schönsten Städtchen des Großherzogtums, das von dem Schloss Vianden überragt wird, eingeplant. Rückfahrt nach Bitburg. Zimmerbezug. Möglichkeit zum Abendessen à la carte in einem Restaurant in Bitburg. Übernachtung.

2. Tag: Ausflug Vulkaneifel - Rückreise

Nach dem Frühstück erwartet Sie eine sachkundige Reiseleiterin. Gemeinsam werden Sie die Vulkaneifel erkunden. Die Vulkaneifel ist diese Region in der Eifel, deren geologische Geschichte mit dem Vulkanismus besonders verknüpft ist. Charakteristisch für die Vulkaneifel sind die typischen Eifelmaare. Sie werden einige Maare besichtigen. Sie erleben das Naturschauspiel "Wallender Born" . Alle 30 Minuten schießt hier das Wasser für kurze Zeit geysirartig in einer bis zu vier Meter hohen Fontäne. In Manderscheid haben Sie einen wunderbaren Blick auf die Ober- und Niederburg. Hier ist auch eine Einkehr zum Mittagessen á la carte eingeplant. Die Rundfahrt führt Sie weiter zur Zisterzienserabtei Kloster Himmerod. Je nach Zeit eventuell kleiner Rundgang durch die Klosteranlage. Über Schwarzenborn fahren Sie zurück nach Bitburg. Hier verlässt Sie Ihre Reiseleiterin. Rückfahrt mit Stopp an einer Raststätte.

Reisedaten
TerminSa. 23.06.18
   
Doppelzimmer lt. Ausschreibung149,00 €
Einzelzimmer lt. Ausschreibung167,00 €
 
Zustiege zum Bus
OrtHaltestelleDatumZeit  
Bad MergentheimAltstadt Mitte23.06.2018
HardheimPost23.06.2018
KülsheimBüro Seitz23.06.2018
TauberbischofsheimWörtplatz23.06.2018
WertheimBahnhof (ZOB)23.06.2018

Je nach Fahrtstrecke und Wohnorten der Reisenden legen wir individuell die Zustiegsstellen fest.

Einen unverbindlichen Zustiegswunsch können Sie in der Buchung mitteilen.
zur Buchung
Go to top