Mehrtagesfahrten

Hier finden Sie unsere Mehrtages-, Rund- und Städtereisen.

Anzeigen...

Reiseübersicht

Willkommen an Bord!
Erleben Sie die Vielfalt unserer Ein- und Mehrtagesreisen.

Anzeigen...

Tagesfahrten

Hier finden Sie unsere Tagesfahrten, Musicals und Märkte

Anzeigen...

Lüneburger Heide


zur Heideblüte


 
Alle Reisen in der Übersichtsliste

    Leistungen:

    • Fahrt im modernen Reisebus

    • Stadtführung in Celle

    • 3x Übernachtung mit Frühstücksbuffet

    • 3x Abendessen (3-Gang Menü)

    • geführte Heiderundfahrt am 2. Tag

    • Kutschfahrt

    • Brotzeit

    • Geführter Ausflug am 3. Tag

    • Eintritt Mühlenmuseum Gifhorn

    • Reiserücktrittskostenversicherung Basisschutz

    Hotelunterbringung:

    Hotel Heidekönig Celle

    Ein familiär geführtes 3-Sterne Hotel, liegt ruhig und doch nur ca. 15 - 20 Gehminuten von der Innenstadt entfernt. Das Hotel verfügt über ein Restaurant, Sauna, Solarium, Fitnessgeräten. Alle Zimmer sind mit Dusche, WC, Telefon und TV ausgestattet.

Einen ganz besonderen Charme versprüht die Lüneburger Heide im August und September. Die Landschaft ist in ein kräftiges Lila getaucht und Millionen von Blüten färben die ganze Region, unterbrochen vom satten Grün der Wacholder und dem silbrigen Weiß der Birken. Die Lüneburger Heide bietet mit ihren größten zusammenhängenden Heideflächen eine Naturlandschaft, die einmalig in Mitteleuropa ist.

1. Tag: Anreise - Stadtführung Celle

Anreise zur schönen Fachwerkstadt Celle. Möglichkeit zum Mittagessen. Danach erkunden Sie mit dem Stadtführer die Stadt. Mittelpunkt der Stadt ist das Celler Schloss, um das sich über 500 liebevoll restaurierte Fachwerkhäuser gruppieren. Die Stadtkirche, das Alte Rathaus und das Welfen-Schloss sind die ältesten Bauwerke der Stadt Celle. Berühmt ist Celle auch für das niedersächsische Landgestüt und dessen alljährliche Celler Hengstparade. Das Schlosstheater Celle ist das älteste heute noch bespielte Barocktheater Deutschlands. Celle bietet viele Museen und kulturelle Veranstaltungen. Im Anschluss haben Sie noch etwas freie Zeit für einen Bummel durch die Altstadt. Fahrt zum Hotel in Celle. Zimmerbezug. Abendessen im Hotel. Übernachtung.

2. Tag: Heiderundfahrt

In Begleitung Ihres ortskundigen Reiseleiters lernen Sie bei einer Heiderundfahrt mit Heidekutschfahrt diese naturbelassene Landschaft des Naturparks Südheide kennen. Er gibt Ihnen während dieser Rundfahrt Hinweise zur Entstehung der Heide und ihrer ökonomischen Beschaffenheit. Durch mehrere Dörfer mit niedersächsischen Bauerngehöften führt die Fahrt direkt in den Naturpark Südheide. Hier steigen Sie auf einenPlanwagen und fahren durch 200-jährige Wacholderhaine. Das Zusammenwirken von Bienen, Heidekraut, Wacholder und Heidschnucken bis hin zur Gewinnung von Heidehonig wird Ihnen verdeutlicht werden. Wenn es die Witterung zulässt, werden Sie eine Heideschnuckenherde sehen und mit dem Schäfer sprechen können. Auf dem Planwagen gibt es eine zünftige Brotzeit. Um diese immer kleiner werdende Heidefläche des Naturparks Südheide hautnah erleben zu können, ziehen Sie sich an diesem Tag bequem an und tragen Sie gutes Schuhwerk. Rückfahrt zum Hotel. Abendessen im Hotel. Übernachtung.

3. Tag: Ausflug Schiffshebewerk

Scharnebeck und Lüneburg Heute unternehmen Sie in Begleitung einer sachkundigen Reiseleitung einen Ausflug. Sie fahren zuerst zum Schiffshebewerk Scharnebeck. Das zur Bauzeit weltgrößte Doppelsenkrecht Schiffshebewerk wurde 1974 erbaut und bietet ein sehenswertes technisches Schauspiel. Es bietet modernen Frachtschiffen die Möglichkeit eine Höhe von 38 Metern zu überwinden. Danach Weiterfahrt nach Lüneburg, die Stadt des Salzes. Mit Ihrem Reiseleiter lernen Sie bei einem Stadtspaziergang die wunderschöne Altstadt mit ihrer 1000-jährigen Vergangenheit kennen. Die unvergleichliche Atmosphäre der Stadt Lüneburg mit ihren fantastisch erhaltenen gotischen Backsteinfassaden zieht Urlauber magisch an. Lüneburg ist der Drehort der Telenovela "Rote Rosen" , die seit Ende 2006 im Ersten gesendet wird. Dabei wurde die über 1050-jährige Stadt ganz bewusst als Drehort ausgewählt: Kaum eine deutsche Stadt verbindet so perfekt Romantik und jugendliche Atmosphäre wie Lüneburg. Anschließend haben Sie Zeit für eigene Erkundunge n. Rückfahrt nach Celle. Abendessen im Hotel. Übernachtung.

4. Tag: Gifhorn - Rückreise

Nach dem Frühstücksbuffet fahren Sie nach Gifhorn. Die Altstadt wird von schönen Fachwerkhäusern geprägt. Hier freie Zeit. Sie besuchen auch das Mühlen- Freilichtmuseum mit seinen 16 Mühlen. Auf dem Museumsgelände gibt es drei Backhäuser. In diesen Häusern befinden sich alte Steinbackofenbäckereien, wo Sie den Bäckern über die Schulter schauen können. Im Brothaus werden verschiedene Sorten Brot nach alten Rezepten gebacken, im Müllerhaus und im Trachtenhaus können Sie Rast machen und sich mit frischgebackenen Kuchen, Schmalzbroten oder einem Eintopf stärken. Am Nachmittag Rückfahrt mit Stopps an Raststätten.

Reisedaten
TerminDo. 23.08.18 bis So. 26.08.18
   
Doppelzimmer lt. Ausschreibung469,00 €
Einzelzimmer lt. Ausschreibung519,00 €
 
Zustiege zum Bus
OrtHaltestelleDatumZeit  
Bad MergentheimAltstadt Mitte23.08.2018
HardheimPost23.08.2018
KülsheimBüro Seitz23.08.2018
TauberbischofsheimWörtplatz23.08.2018
WertheimBahnhof (ZOB)23.08.2018

Je nach Fahrtstrecke und Wohnorten der Reisenden legen wir individuell die Zustiegsstellen fest.

Einen unverbindlichen Zustiegswunsch können Sie in der Buchung mitteilen.
zur Buchung
Go to top