Mehrtagesfahrten

Hier finden Sie unsere Mehrtages-, Rund- und Städtereisen.

Anzeigen...

Reiseübersicht

Willkommen an Bord!
Erleben Sie die Vielfalt unserer Ein- und Mehrtagesreisen.

Anzeigen...

Tagesfahrten

Hier finden Sie unsere Tagesfahrten, Musicals und Märkte

Anzeigen...

Bregenzer Festspiele


Spiel auf dem See - "Rigoletto"


 
 
Alle Reisen in der Übersichtsliste

    Leistungen:

    • Fahrt im modernen Reisebus

    • 2x Übernachtung mit Frühstücksbuffet

    • deutschsprachige Führung "hinter den Kulissen d. Bregenzer Festspiele"

    • Ausflug Stein am Rhein mit lokaler deutschsprachiger Führung

    • Eintritt Schloss Arenenberg

    • Eintritt für die Pfahlbauten in Unteruhldingen

    • Gästetaxe

    • Reisebegleitung Herr Zegewitz (VHS Hardheim)

    Hotelunterbringung:

    Hotel Deutschmann Bregenz

    Das 3-Sterne superior Hotel liegt 2 km vom Zentrum entfernt. Alle 10 Minuten verkehren Busse vom Hotel ins Zentrum bis ca. 23:30/ 24:00 Uhr. Alle Zimmer mit Bad oder Dusche/WC.

    Zubuchbar (Preis p. P.):

    Bitte bei Buchung angeben!

    • Eintrittskarte "Rigoletto" 2. Kategorie: 140,- EUR

    • Eintrittskarte Konzert der Wiener Symphoniker 2. Kategorie: 78,- EUR

    Dieser Kartenpreis beinhaltet eine Vorverkaufs- und Bearbeitungsgebühr.

    Anmeldeschluss 15.01.2019

    Danach Festspielkarten auf Anfrage.

    Stornostaffel D, MTZ:20, Reiseabsage bis 5 Tage vorher, EU-Bürger müssen einen gültigen Perso oder Reisepass mitführen.

Lassen Sie sich von Giuseppe Verdis "Rigoletto" auf der großartigen Seebühne in Bregenz begeistern. Das mitreißende und schaurig schöne Meisterwerk ist 2019 zum ersten Mal auf der Seebühne zu erleben. Zirkushaftes Treiben, eine waghalsige Entführung und ein gruselig nächtlicher Sturm stehen innigen Szenen zwischen Rigoletto und seiner Tochter Gilda sowie Gilda und dem Herzog gegenüber. Dabei wird die weltbekannte Arie "La Donna È Mobile" über den Bodensee hallen. Die Aufführung erfolgt in italienischer Sprache mit deutschen Übertiteln. Im Rahmen dieser Reise lernen Sie Stein am Rhein, das Kleinod im Kanton Schaffhausen mit seinen mittelalterlichen Häusern und das Schloss Arenenberg kennen. Diese Reise findet in Zusammenarbeit mit der Volkshochschule Hardheim statt.

1. Tag: Anreise Bregenz - Hinter Kulissen Führung - Mögl. zum Besuch des Konzerts

Anreise über die Autobahn vorbei an Lindau nach Bregenz. Bei Ankunft werfen Sie bei einer ca. 50-minütigen Führung einen Blick hinter die Kulissen der größten Seebühne der Welt. Bei dieser Führung lernen Sie Seebühne und das Festspielhaus kennen und erfahren dabei Wissenswertes über Geschichte und Entwicklung der Bregenzer Festspiele. Danach haben Sie etwas freie Zeit um Bregenz auf eigene Faust zu erkunden. Sehenswert sind die Unterstadt mit dem Kornmarktplatz und dem Rathaus und die Oberstadt mit ihren altertümlichen Straßenbildern. Zahlreiche Cafés und Lokale laden zur Einkehr ein. Fahrt zum Hotel. Zimmerbezug. Möglichkeit zum Abendessen. Falls gebucht, Besuch des Orchesterkonzertes der Wiener Symphoniker im Festspielhaus. Übernachtung.

2. Tag: Ausflug - Möglichkeit zum Besuch der Aufführung "Rigoletto"

Heute unternehmen Sie in Begleitung einer sachkundigen Reiseleitung einen erlebnisreichen Ausflug in die Schweiz nach Stein am Rhein. Da, wo der Bodensee wieder zum Rhein wird, liegt das Städtchen Stein am Rhein. Es ist berühmt für seinen gut erhaltenen Altstadtkern mit bemalten Häuserfassaden und Fachwerkhäusern. Bei einem geführten Stadtspaziergang können Sie die Sehenswürdigkeiten bewundern. Danach haben Sie noch etwas Zeit zum Bummeln und zu einer individuellen Mittagspause. Im Anschluss geht es zum Schloss Arenenberg, das an einem der schönsten Aussichtspunkte der Bodenseeregion liegt. 1816 wählte Hortense de Beauharnais, Stieftochter Napoleons I., das Schloss als Exilsitz. Heute befindet sich dort das einzige deutschsprachige Museum zur napoleonischen Geschichte. Bei Ankunft unternehmen Sie individuell einen Rundgang durch das Museum mit den privaten Gemächern der Familie Bonaparte, dem kaiserlichen Bad und der Sonderausstellung. Danach haben Sie noch die Möglichkeit zu einer Kaffeepause im Bistro. Rück fahrt zum Hotel nach Bregenz. Möglichkeit zum gemeinsamen Abendessen. Falls gebucht, Besuch der Aufführung "Rigoletto" um 21:00 Uhr auf der Seebühne in Bregenz. Übernachtung.

3. Tag: Pfahlbauten Unteruhldingen - Klosterkirche Birnau - Rückreise

Nach dem Frühstück vom Buffet fahren Sie nach Unteruhldingen. Hier besuchen Sie das einzigartige Pfahlbautenmuseum, eines der ältesten Freilichtmuseen Europas. Das 1922 eröffnete archäologische Museum zeigt Rekonstruktionen von Pfahlbauten aus der Stein- und Bronzezeit. Nach Einlass besuchen Sie die Multimediashow "Archaeorama" . Sie zeigt, wie das Welterbe "Pfahlbauten" unter Wasser aussieht. Nach einer kurzen Einführung zu den Pfahlbauten gehen Sie selbstständig weiter. In den Pfahlbauhäusern und im Außenbereich stehen Mitarbeiter für Informationen und Fragen zur Verfügung. Im Pfahlbaukino können Sie sehen, wie ein Pfahlhaus entsteht und auf dem Steinzeitparcours kann an verschiedenen Stationen ausprobiert und gearbeitet werden. Nach einer Mittagspause besuchen Sie die Wallfahrtskirche Birnau. Über den Weinbergen des Überlinger Sees, zwischen Überlingen und Uhldingen, erhebt sich weithin sichtbar die prächtige Marienwallfahrtskirche. Die Basilika Birnau gilt als Höhepunkt des oberschwäbischen Barocks. Danach Heimreise mit Stopps an Raststätten.

Reisedaten
TerminMo. 05.08.19 bis Mi. 07.08.19
   
Doppelzimmer lt. Ausschreibung389,00 €
Doppelzimmer zur Alleinbenutzung lt. Ausschreibung507,00 €
Einzelzimmer lt. Ausschreibung464,00 €
 
Zustiege zum Bus
OrtHaltestelleDatumZeit  
Bad MergentheimAltstadt Mitte05.08.2019
HardheimPost05.08.2019
KülsheimBüro Seitz05.08.2019
TauberbischofsheimWörtplatz05.08.2019
WertheimBahnhof (ZOB)05.08.2019

Je nach Fahrtstrecke und Wohnorten der Reisenden legen wir individuell die Zustiegsstellen fest.

Einen unverbindlichen Zustiegswunsch können Sie in der Buchung mitteilen.
zur Buchung
Go to top