Mehrtagesfahrten

Hier finden Sie unsere Mehrtages-, Rund- und Städtereisen.

Anzeigen...

Reiseübersicht

Willkommen an Bord!
Erleben Sie die Vielfalt unserer Ein- und Mehrtagesreisen.

Anzeigen...

Tagesfahrten

Hier finden Sie unsere Tagesfahrten, Musicals und Märkte

Anzeigen...

Thüringen mit Rittergelage


Weimar, Arnstadt & Mödlareuth


 
 
 
Alle Reisen in der Übersichtsliste

    Leistungen:

    • Fahrt im modernen Reisebus

    • 1x Übernachtung

    • 1x Rittergelage mit 7-Gang Menü

    • 1x Frühstücksbuffet

    • Stadtführung Weimar

    • Stadtführung Arnstadt

    • Führung Brauerei Arnstadt

    • 1x Verkostung in Brauerei Arnstadt

    • Eintritt und Führung Deutsch-Deutsches Museum

    • durchgängige Reisebegleitung durch Seitz-Reisen

    Hotelbeschreibung:

    Hotel Tanne Ilmenau

    Das Hotel Tanne liegt im Zentrum von Ilmenau. Alle Zimmer mit Bad oder Dusche/WC. Das Hotel verfügt über ein Restaurant und eine Sauna.

    Stornostaffel C, MTZ:20, Reiseabsage bis 5 Tage vorher, EU-Bürger müssen einen gültigen Perso oder Reisepass mitführen.

Bei dieser Reise können Sie sich einmal wie ein Burgherr oder wie Burgfräulein fühlen. Wir entführen Sie nach Thüringen mit einem geselligen 7-gängigen Rittergelage. Im Rahmen dieser Reise möchten wir Ihnen noch Weimar, Arnstadt und Mödlareuth mit dem deutsch-deutschen Museum vorstellen.

1. Tag: Weimar

Anreise über die Autobahn nach Weimar. Weimar, die Klassikerstadt war 1999 Kulturhauptstadt Europas und weite Teile der Stadt sind von der UNESCO anerkannt. Die Stadt war zur Zeit Goethes und Anna Amalias das kulturelle Zentrum des Landes, hier wurde die Weimarer Republik ausgerufen. Im Rahmen eines Stadtrundgangs werden Ihnen die Hauptsehenswürdigkeiten vorgestellt. Im Anschluss bleibt Ihnen Zeit zur freien Verfügung. Am Nachmittag führt Sie die Fahrt nach Ilmenau ins Hotel. Zimmerbezug. Heute erwartet Sie auf der Hohen Warte bei Elgersbrug ein 7-gängiges Rittergelage mit Rahmenprogramm. Rücktransfer mit einem örtlichen Bus. Übernachtung.

2. Tag: Arnstadt - Mödlareuth

Nach dem Frühstück führt Sie die Fahrt heute Vormittag nach Arnstadt. Im Rahmen einer Stadtführung lernen Sie die Hauptsehenswürdigkeiten kennen. Als ältester Ort Thüringens verfügt Arnstadt über eine Reihe historischer Baudenkmäler. Sehenswert sind z.B. die im 16./17. Jahrhundert errichteten Brau- und Bürgerhäuser. Lassen Sie sich überraschen. Im Anschluss wird Ihnen die Brauerei von Arnstadt vorgestellt. Natürlich erhalten Sie auch eine Kostprobe. Möglichkeit zum Mittagessen im Brauhaus. Weiter geht es nach Mödlareuth. Die Amerikaner nannten das 50-Einwohner-Dorf am Ende der Welt "Little Berlin". Wie Berlin wurde Mödlareuth zu einem Symbol der deutschen Teilung. Nach dem Ende des Zweiten Weltkrieges bildete der durch den Ort fließende Tannbach die Demarkationslinie zwischen Mödlareuth-Ost in der sowjetischenund Mödlareuth-West in der amerikanischen Besatzungszone. Mit Gründung der beiden deutschen Staaten 1949 gehörte der thüringische Teil des Ortes zum Territorium der DDR, der bayerische Teil zur Bundesrepublik Deutschland. 1952 wurde ein übermannshoher Holzbretterzaun zur Abriegelung der beiden Ortsteile gebaut. 1966 folgte dann der Bau der 700 Meter langen Betonsperrmauer, die 23 Jahre lang das Dorf teilte. Erleben Sie die spannende Geschichte von "Little Berlin" im Rahmen einer Führung. Am Nachmittag Rückfahrt über die Autobahn und Stopp an einer Raststätte.

Reisedaten
TerminSa. 17.10.20 bis So. 18.10.20
   
Doppelzimmer lt. Ausschreibung199,00 €
Einzelzimmer lt. Ausschreibung219,00 €
 
Zustiege zum Bus
OrtHaltestelleDatumZeit  
Bad MergentheimAltstadt Mitte17.10.2020
HardheimPost17.10.2020
KülsheimBüro Seitz17.10.2020
TauberbischofsheimWörtplatz17.10.2020
WertheimBahnhof (ZOB)17.10.2020

Je nach Fahrtstrecke und Wohnorten der Reisenden legen wir individuell die Zustiegsstellen fest.

Einen unverbindlichen Zustiegswunsch können Sie in der Buchung mitteilen.
zur Buchung
Go to top